Berater Login

Benutzer anmelden

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an!

Berater finden

Sie suchen einen Berater
der Deutschen Manager Versorgung in Ihrer Nähe? Kontaktieren Sie uns oder vereinbaren Sie gleich einen Beratungstermin.

Pauschal dotierte Unterstützungskassenlösung

Im Falle der pauschal dotierten Unterstützungskasse wird eine Leistungszusage vereinbart. Darin wird der Betrag, welcher monatlich vom Unternehmen für den Arbeitnehmer bereitgestellt wird, sowie die vereinbarte Verzinsung der Beiträge festgelegt.

Anders als bei der kongruent rückgedeckten Unterstützungskasse schließt der Versorgungsträger keine Rückdeckungsversicherung ab, sondern legt das Vermögen anderweitig an. In der Praxis gewährt die Unterstützungskasse das ihr zugeführte Kassenvermögen ganz oder teilweise als Darlehen an das Trägerunternehmen zurück. Im Gegenzug erhält die Unterstützungskasse eine marktübliche Verzinsung vom Unternehmen.

Bei der Vorsorgeform der pauschal dotierten Unterstützungskasse können somit steuerlich wirksame Betriebsausgaben generiert werden, ohne dass Liquidität fließt. Aus diesen Gründen hat der Gesetzgeber die steuerliche Abzugsfähigkeit dieser Unterstützungskassenlösung der Höhe nach eingeschränkt.

Vorteile für den Arbeitnehmer Vorteile für den Arbeitgeber
Nahezu unbegrenzte Wandlung von Gehaltsbestandteilen (Bruttosparen) Möglichkeit der Innenfinanzierung (Kapital kann im Unternehmen angelegt werden)
Größere Flexibilität in der Anlage Auch Arbeitgeberfinanzierung möglich
Generell Wahlrecht zwischen Kapital- oder Rentenleistung  
Günstige nachgelagerte Besteuerung durch die Verlagerung ins Rentenalter, wo die Steuerpflicht i.d.R. geringer ist als
während der Erwerbstätigkeit